Leberknödelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leberknödelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein23 g(23 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A22,8 mg(2.850 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K31 μg(52 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin24,7 μg(55 %)
Vitamin B₁₂24,9 μg(830 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium434 mg(11 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen12,2 mg(81 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,4 mg(68 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure332 mg
Cholesterin346 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Schweineleber oder Rinderleber
4
1
große Zwiebel
50 g
1 l
Fleischbrühe aus Brühwürfeln
2
1 gestr. TL
1 gestr. TL
Majoran (Pulver)
Semmelbrösel nach Bedarf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweineleberSpeckMajoranBrötchenZwiebelPetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Leber durch den Fleischwolf drehen oder gleich als Haschee kaufen.

2.

Brötchen einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln.

Petersilie waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden.

Fleischbrühe nach Vorschrift zubereiten und heiß halten.

3.

Zwiebel- und Speckwürfel in der Pfanne unter Rühren anschmoren.

4.

Die eingeweichten Brötchen gut ausdrücken und mit Zwiebel- und Speckwürfeln, Lebermasse, Eiern, Salz, Petersilie und Majoranpulver verkneten.

Aus dem Teig einen Probeknödel formen und diesen in der heißen Fleischbrühe ziehen lassen.

Zerfällt der Probeknödel, knetet man unter den Teig noch Semmelbrösel

5.

Von der Teigmasse etwa kinderfaustgroße Knödel formen, in die leicht kochende Fleischbrühe einlegen und 15 Minuten darin garziehen lassen.