Limettenkuchen mit weißer Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Limettenkuchen mit weißer Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
4
unbehandelte Limetten
150 g
weiße Kuvertüre
250 g
weiche Butter
250 g
5
200 ml
500 g
1 TL
zum Verzieren
75 g
weißer Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerButtermilchLimetteEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.

Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und von einer Limette die Schale abreiben. Von den übrigen Limetten die Zesten abziehen und von allen den Saft auspressen. Die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen und wieder abkühlen lassen. Die Butter mit 175 g Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren, dann die Schokolade, die Buttermilch, das Mehl, Backpulver und den Limettenabrieb untermengen und zu einem geschmeidigen, streichfähigen Teig verrühren. Diesen auf das Backblech geben, glatt streichen und im Ofen ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

3.

Den Limettensaft mit den Zesten und dem restlichen Zucker aufkochen und 2-3 Minuten leise köcheln lassen bis sich der Zucker gelöst hat.

4.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit dem Sirup bestreichen. Auskühlen lassen. Zum Schluss die Kuvertüre ebenfalls hacken, schmelzen lassen und den Kuchen mit dünnen Streifen verzieren. Trocknen lassen und in Stücke geschnitten servieren.