Mangocreme mit Kurkuma

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangocreme mit Kurkuma
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter
1
1 TL
Kurkuma gemahlen
60 g
brauner Zucker
2 EL
2
100 g
100 ml
Zum Garnieren
Kurkuma gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtSchlagsahneZuckerLimettensaftGelatineMango
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in Stücke schneiden. Mit dem Kurkuma, 1 EL Zucker und Limettensaft fein pürieren. 2 EL zum Garnieren abnehmen und kalt stellen. Die Eier mit dem restlichen Zucker über einem heißen Wasserbad dick cremig aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine zugeben und darin auflösen. Anschließend kalt schlagen und das Mangopüree mit dem Joghurt unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mangocreme heben. Die Mousse in 4 mit Backtrennspray ausgesprühte Puddingförmchen (oder mit Frischhaltefolie ausgeschlagen) füllen und abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen.
2.
Zum Servieren aus den Förmchen stürzen und mit Kurkuma bestreuen. Das übrige Mangopüree drumherum träufeln und nach Belieben dazu Baisers reichen.
 
Gaumenschmaus der seine vielen Aromen, eines nach dem anderen, entfaltet. Sehr einfach und sooooo gut. Da ich heimischen Süßwasserfisch bevorzuge nehme ich ein Seiblingsfilet, schneide mundgerechte Stücke und brate diese in Butterschmalz auf der Hautseite kross und wende für 1 Minuten bevor ich serviere.