Empfohlen von IN FORM

Kurkuma-Linsennudeln

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Kurkuma-Linsennudeln

Kurkuma-Linsennudeln - Farbenfroh und aromatisch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Linsennudeln, eine vollwertige Pasta-Alternative, bringen viel sättigendes Eiweiß und blutbildendes Eisen auf den Teller.

Wer möchte, kann die Kurkuma-Linsennudeln auch kalt als Nudelsalat genießen – beispielsweise bei der nächsten Grillparty als Beilagensalat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein18 g(18 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K28,1 μg(47 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.060 mg(27 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
gelbe und rote Kirschtomaten
2
2
1
30 g
1 TL
1 TL
30 g
100 ml
Jodsalz mit Fluorid
1 Kästchen
rote Kresse
250 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen und halbieren. Möhren putzen, schälen und fein raspeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Buchweizen in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5 Minuten anrösten. Dann beiseitestellen.

3.

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin in 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten und mit Kurkuma bestreuen. Tomatenmark einrühren und 3 Minuten mitdünsten, dann die Tomaten unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Möhren sowie Tomaten untermischen und 2 Minuten bei kleiner Hitze mitgaren.

4.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen, abtropfen lassen und mit Buchweizen unter die Sauce mischen. Kresse vom Beet schneiden. Linsennudeln zum Mitnehmen kurz abkühlen lassen, in Lunchboxen füllen und mit Kresse garnieren.