print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Mantarli Ekmek

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mantarli Ekmek
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Taschen
250 g
10 g
1 Msp.
Mehl zum Ausrollen
250 g
frische Steinpilze oder Pfifferlinge
1
kleine Zwiebel
30 g
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Olivenöl zum Braten
30 g
Butter zum Bepinseln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzHefeZuckerSteinpilzeZwiebelButter

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit Hefe, Salz, Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. 20 Min. gehen lassen.
2.
Inzwischen für die Füllung die Pilze putzen und in Scheibchen schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten. Die Pilze unterrühren und 1 Min. mit braten. Das Ei verquirlen, über die Pilze gießen und unter ständigem Rühren so lange braten, bis es fest geworden ist. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.
3.
Die restliche Butter schmelzen und warm halten. Den Teig durchkneten und daraus 8 gleich große Kugeln formen. Mit einem Tuch bedecken. Auf einer bemehlten Fläche jede Kugel zu einem Kreis von etwa 24 cm Durchmesser ausrollen. Auf je eine Kreishälfte einen Teil der Pilzmischung geben, die andere Hälfte darüber klappen, flach klopfen und den Rand fest zusammendrücken.
4.
Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl einpinseln, erhitzen und nach und nach alle Fladen von beiden Seiten goldgelb braten, danach sofort mit Butter einpinseln und servieren. Bei Tisch rollt man die Fladen zusammen und isst sie aus der Hand.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar