Maracujacreme mit Südfrüchten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maracujacreme mit Südfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium428 mg(11 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin238 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
6
Zutaten
6 Blätter weiße Gelatine
4 frische Eigelbe
80 g Puderzucker
30 ml Orangenlikör
250 ml Maracujanektar
200 g Schlagsahne
1 kleiner Granatapfel
½ kleine Melone
½ Ananas
½ kleine Papaya
Minze zum Verzieren
Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit Puderzucker und Likör sehr schaumig rühren, den Maracujasaft unterrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei kleiner Hitze auflösen. 5 EL der Maracujamischung einrühren, dann Gelatinemischung in die Maracujamischung einrühren.

2.

Anschließend kalt stellen, bis die Masse anfängt zu gelieren. Die Sahne steif schlagen und unter die Maracujamischung heben. In 4-6 kleine Förmchen (oder Minimuffinförmchen) füllen und zugedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.

3.

Den Grantapfel halbieren und die Kerne herauslösen. Die Melone, sowie die Papaya halbieren und entkernen. Anschließend schälen, ebenso die Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Die Früchte in große Stücke teilen. Anschließend alles mischen und in Schälchen füllen.

4.

Die Maraujacreme mit einem scharfen Messer vom Förmchenrand lösen, eventuell die Form von unten kurz in heißes Wässer tauchen. Die Creme auf eine Platte stürzen. Auf dem Obstsalat anrichten und mit Minze verziert und Puderzucker bestaubt servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite