Rumtopf mit Südfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rumtopf mit Südfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
11839
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien11.839 kcal(564 %)
Protein14 g(14 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate1.261 g(841 %)
zugesetzter Zucker998 g(3.992 %)
Ballaststoffe34 g(113 %)
Automatic
Vitamin A3,2 mg(400 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K53 μg(88 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure364 μg(121 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin27,4 μg(61 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C601 mg(633 %)
Kalium4.477 mg(112 %)
Calcium351 mg(35 %)
Magnesium349 mg(116 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure417 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt1.259 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Ananas
200 g Kiwi
200 g Litschi
300 g Honigmelone
400 g Mango
1 kg Zucker
1 ½ l weißer Rum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMangoLitschiKiwiAnanas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Blätter und den Wurzelansatz der Ananas abschneiden. Die Ananas gründlich schälen, längs vierteln, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch (500 g abwiegen) in Stücke schneiden. Die Kiwis schäen und in Scheiben schneiden. Die Litchis von der Schale befreien. Die Melone schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Mango ebenfalls schälen, das Fruchtfleisch am Kern herunterschneiden und in Streifen teilen.

2.

Alle Früchte mit dem Zucker vermischen und 2 -3 Stunden ziehen lassen. Die Frucht-Zucker-Masse (mit der ausgetretenen Flüssigkeit) in einen großen Topf aus Steingut, Porzellan oder Glas für 4 - 5 Liter Inhalt geben, mit dem Rum übergießen, so dass die Früchte gut bedeckt sind. Oben schwimmende Früchte abschöpfen. Das Gefäß abdecken und mindestens 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen.