Mohn-Birnenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohn-Birnenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
225 g Mehl
150 g Butter
50 g Zucker
2 Eigelbe
1 Prise Salz
Fett für die Form
Für die Füllung
100 g gemahlener Mohn
l Milch
60 g Ahornsirup
50 g Butter
50 g Grieß
1 unbehandelte Zitrone
250 g Quark
1 TL Zimtpulver
1 Ei
3 säuerliche Birnen
2 EL Preiselbeeren aus dem Glas
Puderzucker zum Bestäuben
Mohn zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkButterMilchMohnAhornsirupZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Butter, Zucker, Salz und Eigelb rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Mohn mit Milch, Salz, Butter, Sirup und Grieß aufkochen lassen, vom Herd nehmen und zugedeckt 25 Minuten gehen lassen. Die Springform einfetten. Teig ausrollen, in die Form geben und einen Rand formen.

2.

Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Backofen bei 175 Grad 15 Minuten vorbacken. Schale der Zitrone abreiben und mit Quark vermischen. Ei trennen, Eigelb unterrühren. Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unterheben, mit der Mohnmasse mischen und auf dem Boden verteilen, glatt streichen. Zitrone auspressen.

3.

Birnen halbieren, schälen, entkernen und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Mit der rund gewölbten Seite nach oben auf der Masse verteilen und den Kuchen bei 175 Grad in 30 Minuten fertig backen. Kuchen herausnehmen, die Preiselbeeren erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Birnen damit einpinseln. Mohn darüber streuen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.