Mohntorte mit Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohntorte mit Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
7 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
6 Eier
250 g Weizen-Vollkornmehl
100 g flüssiger Honig
2 TL abgeriebene Orangenschale
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für die Füllung
1 Ananas (750 g Fruchtfleisch)
200 ml Milch
75 g Pfeffer
Mohn
175 g Honig
20 ml Rum
½ TL abgeriebene Orangenschale
400 g Quark
250 g Schlagsahne
2 ½ TL Agar-Agar
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkWeizen-VollkornmehlSchlagsahneMilchHonigHonig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eigelbe mit 125 ml lauwarmem Wasser verrühren, den Honig unterrühren und weiterrühren, bis die Masse schaumig ist.
2.
Mehl mit Orangenschale vermengen, auf die Eigelbmasse geben.
3.
Eiweisse steif schlagen, auf das Mehl setzen und alles mit einem Schneebesen sorgfältig unterheben. Den Boden der Springform einbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (175°) ca. 30 Min. backen (Garprobe machen). Herausnehmen, etwas 10 Min. in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und für mindestens 3 Std. , besser über Nacht, auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Ananas gründlich schälen, längs achteln und den harten Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch von 1 Achtel quer in dünne Scheiben schneiden und für die Garnierung zugedeckt beiseite legen. Restliche Ananas in kleine Würfel schneiden. Ananaswürfel mit 1 Tasse Wasser in einem Topf aufkochen und ca. 4 Min. zugedeckt dünsten, vom Herd ziehen, in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.
5.
Milch aufkochen, den Mohn einstreuen und unterrühren ca. 1 Min. köcheln lassen, vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, dann Honig, Rum und Orangenschale einrühren und den Quark unterrühren.
6.
Flüssigkeit vom Ananaskochsud mit Wasser auf 150 ml ergänzen, Agar-Agar einrühren und nach Packungsangaben ca. 2 Min. unter Rühren kochen, bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. 3- 4 EL von der Mohnmasse mit dem Agar-Agar verrühren dann gründlich unter die übrige Mohnmasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme kühl stellen, bis sie fast fest geworden ist. 2/3 der Creme abnehmen und die Ananaswürfel darunter heben.
7.
Biskuitboden 2 x quer durchschneiden. Den unteren Boden in einen Tortenring legen, die Hälfte der Ananascreme darauf verstreichen, den mittleren Boden aufsetzen, die zweite Hälfte der Creme aufstreichen, den oberen Boden aufsetzen und für ca. 3 Std. kalt stellen. Zum Fertigstellen den Tortenring entfernen, die Torte mit der übrigen Creme überziehen und mit den Ananascheiben garnieren.