Napfkuchen

mit Eierlikör
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Napfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
6660
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.660 kcal(317 %)
Protein78 g(80 %)
Fett335 g(289 %)
Kohlenhydrate775 g(517 %)
zugesetzter Zucker563 g(2.252 %)
Ballaststoffe15,6 g(52 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D13,2 μg(66 %)
Vitamin E75,7 mg(631 %)
Vitamin K290,1 μg(484 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure360 μg(120 %)
Pantothensäure7,9 mg(132 %)
Biotin170,9 μg(380 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium1.374 mg(34 %)
Calcium293 mg(29 %)
Magnesium285 mg(95 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink10,1 mg(126 %)
gesättigte Fettsäuren45,9 g
Harnsäure271 mg
Cholesterin1.502 mg
Zucker gesamt574 g

Zutaten

für
1
Zutaten
5 Eier
250 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
250 ml Eierlikör
250 ml Pflanzenöl
100 g gemahlene Mandelkerne
150 g Speisestärke
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Außerdem
Butter für die Form
200 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
2 EL Zuckerperle

Zubereitungsschritte

1.
Eier mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel dick-schaumig schlagen, dann den Eierlikör und nach und nach das Öl unterschlagen und gut 2 Min. lang weiter schlagen.
2.
Mehl mit Speisestärke, Mandeln und Backpulver vermischen, über die Eiermasse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse ziehen.
3.
Den Teig in die gebutterte Form füllen, und im vorgeheizten Backofen (180°C; Ober-Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 60 Min. backen, Nadelprobe machen. Den Kuchen herausnehmen und noch einige Min. in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, evtl. 1 EL Wasser zugeben. Den Guss langsam von oben und seitlich über den Napfkuchen gießen. Mit Zuckerperlen bestreuen, trocknen lassen, servieren.