Nudel-Gemüsegratin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Gemüsegratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
große Zucchini
1
große Zwiebel
1
1
100 g
Mais Dose
40 g
schwarze Oliven Dose
80
MinusL griechischer Hirtenkäse
80 g
Minus-L Emmentaler gerieben
2 EL
1 TL
400 g
passierte Tomaten Dose
½ TL
getrockneter Oregano
½ TL
getrockneter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Olivenöl für die Form(en)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FusilliTomateMaisEmmentalerOliveOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Nudeln in einem großen Topf kochenden Salzwasser mit reichlich Biss garen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenwänden befreien und in Streifen schneiden. Den Mais sowie die Oliven abtropfen lassen. Den Hirtenkäse zerkrümeln und mit dem Emmentaler vermischen. Die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne in heißem Öl andünsten. Nun das Tomatenmark zugeben, kurz mitschwitzen und mit den passierten Tomaten ablöschen. Die Zucchini, die Paprika, Oliven, Mais, Oregano und den Thymian zugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico abschmecken. Die Nudeln mit dem Gemüse vermischen und in eine gefettete Auflaufform oder vier kleine Portionsförmchen einfüllen. Mit dem Käse-Mix bestreuen und ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun überbacken.