Nudeln mit Lachs-Sahnesauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Lachs-Sahnesauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Kräuter z. B. Petersilie, Kerbel, Dill
4 Radieschen
1 Schalotte
1 EL Rapsöl
200 ml Schlagsahne
200 ml Gemüsebrühe
500 g Spaghetti
Salz
1 EL Speisestärke nach Belieben
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
200 g Räucherlachs in Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter abbrausen und fein hacken. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben hobeln. Die Schalotte fein würfeln. Im Öl glasig schwitzen, dann die Sahne sowie die Brühe angießen. Die Radieschen zufügen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen die Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente garen. Die Sauce nach Belieben mit der in ein wenig kaltem Wasser angerührten Stärke abbinden. Die Kräuter einrühren und vom Herd ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
3.
Den Lachs in Stückchen zupfen.
4.
Die Spaghetti mit der Sauce und dem zerpflückten Lachs vermengen und auf vorgewärmten Tellern servieren.