Orangenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
5603
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.603 kcal(267 %)
Protein71 g(72 %)
Fett276 g(238 %)
Kohlenhydrate686 g(457 %)
zugesetzter Zucker318 g(1.272 %)
Ballaststoffe32,3 g(108 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E14,8 mg(123 %)
Vitamin K41,8 μg(70 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure478 μg(159 %)
Pantothensäure7,3 mg(122 %)
Biotin85,9 μg(191 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C629 mg(662 %)
Kalium3.136 mg(78 %)
Calcium639 mg(64 %)
Magnesium247 mg(82 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren168,2 g
Harnsäure404 mg
Cholesterin1.534 mg
Zucker gesamt442 g

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
flüssige Butter
300 g
300 g
4
400 ml
1 Päckchen
2
Orangen unbehandelt
3
10 g
1
50 ml
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OrangensaftButterZuckerGrenadineEiOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Zucker, Mehl, Eier, 200 ml Orangensaft, Backpulver und die abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange in der Küchenmaschine aufschlagen. In die eingefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 40 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen.
2.
Inzwischen von der zweiten unbehandelten Orange mit einem Zestenreißer die Schale in Streifen abreißen. Grenadine und Orangenlikör vermischen, die Zesten zugeben und 30 Minuten durchziehen lassen.
3.
Die übrigen Orangen filetieren. (Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden. ) 50 ml kalten Orangensaft mit der Speisestärke anrühren. Restlichen Orangensaft mit der Zimtstange aufkochen, den Saft mit der Stärke unterrühren und 3-4 Minuten leise köcheln lassen. Orangenfilets unterheben.
4.
Das Orangenragout auf dem Kuchen verteilen. Die Zesten als Garnitur darauf anrichten. Den Kuchen noch warm servieren