Paniertes Fischfilet auf Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paniertes Fischfilet auf Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Scheiben
Rotbarschfilet (à 150g)
1
2 EL
Mehl zum Mehlieren
4 EL
4 EL
1
kleines Stück Möhre
1 Beutel
Kartoffelpüreepulver (mit Milch für 2-3 Personen)
nach Belieben 2 Blätter Römersalat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotbarschfiletKartoffelpüreepulverButterMehlSalzEi

Zubereitungsschritte

1.

Rotbarschfilet abspülen und trockentupfen. Mit etwas Salz würzen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Fisschfielts erst im Mehl, dann im Ei und dann in den Semmelbröseln wenden.

2.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets bei mittlerer Hitze darin goldbraun braten. Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Mit einem Blütenausstecher aus jeder Scheibe kleine Blüten ausstechen. In Salzwasser 5 Minuten garen.

3.

Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. Kartoffelpüree auf Teller verteilen. Fischfilet darauf geben und die Möhrenblüten ins Kartoffelpüree stecken. Nach Belieben Salatblätter mit Holzstäbchen in das Fischfilet stecken.