Fischfilet mit Kartoffelbrei und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfilet mit Kartoffelbrei und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein34 g(35 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K7,9 μg(13 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.319 mg(33 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod108 μg(54 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Fischfilets à 125 g
weißer Pfeffer
1 EL
1 TL
3 Stangen
Frühlingszwiebeln nur den hellen Teil
1
Apfel (Golden Delicious)
1
kleine rote Zwiebel
4
3 EL
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
125 ml
50 g
Rosmarin zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in wenig Salzwasser weich garen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen und in 1-2 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Apfel waschen, vierteln, Kernhaus entfernen und Apfel in Würfel schneiden. Zwiebelstückchen in 1-2 El Öl glasig andünsten, Frühlingszwiebel und Äpfel zugeben und weiterdünsten, bis die Zwiebeln nur noch einen leichten Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kirschen halbieren und untermischen.
2.
Milch mit Butter erhitzen, Kartoffeln direkt in die heiße Milch pressen, mit Salz und Muskat würzen. Fischfilets salzen, pfeffern und in 2 EL Öl von beiden Seiten braten, mit Herbes de Provence bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Kartoffelbrei anrichten. Mit dem Gemüse belegen und mit Rosmarin garnieren.
Schlagwörter