Besonders eiweißreich

Pasta mit Scampi-Sauce

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pasta mit Scampi-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein26 g(27 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure154 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt3 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
250 g
Scampi oder Shrimps
200 g
l
l
halbtrockener Roséwein
1
gewürfelte Zwiebel
1 EL
gehackte Petersilie
2 EL
Produktempfehlung

Weinempfehlung: Ein halbtrockener, mittelkräftiger Rosé; z. B. aus Franken oder der Pfalz. Spannende Informationen zu deutschen Weinen, Veranstaltungstipps und vieles mehr finden Sie auf der Website des Deutschen Weininstituts.

Zubereitungsschritte

1.

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Tagliatelle bissfest kochen.

2.

Währenddessen die gewürfelte Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten, dann mit der Brühe und dem Wein auffüllen und zum Kochen bringen.

3.

Die Crème légère in die Brühe einrühren und etwas einreduzieren lassen. Die Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Scampi in einer separaten Pfanne in Olivenöl anbraten, anschließend pfeffern und mit Alufolie abdecken.

5.

Die Tagliatelle abgießen und als Nest auf einem Teller anrichten. Mit der Sauce übergießen und mit den Scampi garnieren.

Schlagwörter