Klassiker in Low Carb

Salat-Wraps mit Putenschinken und Radieschen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Salat-Wraps mit Putenschinken und Radieschen

Salat-Wraps mit Putenschinken und Radieschen - proteinreiche Power-Rolle. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
66
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit diesen Wraps können Sie dank Hüttenkäses und Schinken ganz leicht Ihr Eiweißkonto auffüllen und so für starke Muskeln sorgen. Radieschen enthalten Allylsenföl, das sich positiv auf die Verdauung auswirkt.

Sie können die Wraps zusätzlich mit frischem Gemüse wie Tomate, Paprika, Möhre oder Gurke füllen. In Kombination mit Hüttenkäse und Putenschinken sorgt ballaststoffreiches Gemüse für eine längere Sättigung.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien66 kcal(3 %)
Protein8 g(8 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0,1 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15,9 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C16,2 mg(17 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium48,8 mg(5 %)
Magnesium6,5 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0,9 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure1,3 mg
Cholesterin3,4 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
große Salatblätter (z.B. Romana- oder Römersalat)
1 Bund
20 g
Schnittlauch (1 Bund)
120 g
120 g
dünne Scheiben Putenschinken (8 dünne Scheiben Putenschinken; geräuchert)

Zubereitungsschritte

1.

Salatblätter putzen, waschen und trocken schleudern. Radieschen putzen, waschen und fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Radieschen mit Hüttenkäse und Schnittlauch mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Je 2 Salatblätter leicht überlappend aneinanderlegen und mit je 2 Schinkenscheiben belegen. Käsemasse dünn auf die Salatblätter streichen, dabei etwas Abstand zu den Rändern lassen.

3.

Salatblätter nach innen umschlagen und relativ fest zu Wraps aufwickeln. Salat-Wraps in Butterbrotpapier wickeln und bis zum Verzehr kühlen.