Pasta mit Tomaten und Parmesan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Tomaten und Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
526
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien526 kcal(25 %)
Protein22 g(22 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium655 mg(16 %)
Calcium344 mg(34 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
8
1 Bund
3
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
100 g
geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiParmesanBasilikumOlivenölSalzTomate
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten al dente kochen.

2.

Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, auf der Unterseite kreuzförmig einritzen und ca. 2 Minuten in kochendem Wasser brühen. Herausnehmen, kalt abschrecken und häuten.

3.

Die Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit Olivenöl ca. 2 Minuten goldgelb anschwitzen. Die Tomatenwürfel und den Basilikum hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und für weitere 2-4 Minuten mitschwitzen. Die fertigen Spaghetti abgießen, unter die Tomaten mischen ( bei Bedarf ein wenig Nudelwasser dazugießen), kurz durchschwenken und auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Mit Parmesan garnieren und servieren.