Pistazieneis auf marinierten Orangen- und Grapefruitfilets

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pistazieneis auf marinierten Orangen- und Grapefruitfilets
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
328
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien328 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C108 mg(114 %)
Kalium574 mg(14 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Orangen
2 Grapefruits
3 EL Orangenlikör
1 EL Puderzucker
500 ml Pistazieneis
50 g gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PistazieOrangeGrapefruit
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Orangen und Grapefruit schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen.

2.

Orangen in dünne Scheiben schneiden. Von den Grapefruits die Filets von den Trennwänden lösen. Orangen- und Grapefruitfilets mit dem Orangenlikör marinieren.

3.

Die Ränder von 4 Desserttellern mit Puderzucker bestäuben, die Orangen – und Grapefruitfilets darauf anrichten.

4.

Pistazieneis in 4 Portionen teilen und darauf anrichten. Die Pistazienkerne darüber streuen.