Pizza mit Hähnchen und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Hähnchen und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g doppelgriffiges Mehl am besten Wiener Griessler
1 Würfel Hefe
½ TL Zucker
1 TL Salz
250 ml warmes Wasser
Für die Auflage
2 Hähnchenbrustfilets
halbe rote Paprikaschote
halbe grüne Paprikaschote
halbe gelbe Paprikaschote
2 kleine weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
6 EL gehackte Tomaten Dose
200 g Mozzarella
1 TL getrockneter Oregano
Olivenöl kaltgepresst
Rosmarinnadel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MozzarellaTomateHefeZuckerOreganoSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in ein große Schüssel geben. Eine Mulde hineindrücken und die Hefe darin zerbröckeln. Den Zucker auf die Hefe streuen und etwas warmes Wasser darüber gießen (3-4 EL), so dass die Hefe davon bedeckt ist. 10 Min. ruhen lassen. Dann das Mehl zu einem Hefeteig kneten, dabei nach und nach etwas vom warmen Wasser dazugeben (sollte der Teig noch Wasser benötigen, dann esslöffelweise noch warmes Wasser unterkneten, sollte er zu feucht sein, dann noch etwas Mehl unterkneten). Wenn der Teig schön elastisch ist, zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen und nicht zugigen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. Dann noch einmal durchkneten und weitere 30 Min. gehen lassen.
2.
Für die Auflage die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
3.
Die Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. 1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz und scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne heben.
4.
Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Stücke hacken.
5.
Den Backofen auf 250° vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 2 runde Teigfladen ausrollen und jeweils auf ein Pizzablech legen. Den Teig mit jeweils 3 EL von den gehackten Tomaten bestreichen, mit Oregano und Knoblauch bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit Hühnerbrust, Paprika, Zwiebelringe und Mozzarella belegen. Mit Rosmarin bestreuen und das Ganze mit 1-2 EL Olivenöl beträufeln.
6.
Die Pizza in den vorgeheizten Backofen schieben und bei (Umluft 250°, die Hitze soll sehr stark sein) in 20-25 Min. fertig backen. Beim Umluftherd am besten beide Pizzen gleichzeitig in den Backofen schieben. Sofort servieren.