Pochierte Poulardenbrust mit Frankfurter Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pochierte Poulardenbrust mit Frankfurter Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Poulardenbrust (ohne Haut und Knochen)
1 Glas
(400 ml) Geflügelfond
125 ml
trockener Weißwein
1 Bund
gemischte Kräuter (für Frankfurter Grüne Sauce)
1
1 EL
125 g
Pfeffer aus der Mühle
frische Kräuter zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinCreme doubleButterSchalotteSalzPfeffer
Produktempfehlung

Kaufen Sie eine ganze Poularde und lösen Sie die Brust vom Knochen, Haut entfernen. Das übrige Fleisch für eine Suppe verwenden. 

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Poulardenbrust abspülen. Geflügelfond und Weißwein aufkochen. Poulardenbrust darin bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.

2.

Kräuter abbrausen, trockenschütteln und hacken. Schalotte pellen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin kurz anschwitzen. Etwa 4-6 EL Geflügelfond angießen, Kräuter zufügen und pürieren. Auskühlen lassen. Gut gekühlte Creme double unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Poulardenbrust aufschneiden und mit der Kräuter-Creme anrichten. Mit frischen Kräutern garniert servieren.