Smarte Hausmannskost

Frankfurter Grüne Sauce – smarter

mit Pellkartoffeln
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (15 Bewertungen)
(15 Bewertungen)
Frankfurter Grüne Sauce – smarter

Frankfurter Grüne Sauce – smarter - Frühlingsfrischer kulinarischer Evergreen, den schon Goethe schätzte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
203
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kräuter sind einmalige Kraftpakete: Auf engstem Raum konzentrieren sich in den leckeren Gewächsen wertvolle Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe in Hülle und Fülle. Kommen dazu noch Eier, Joghurt und Kartoffeln auf den Teller, kann der Körper das Eiweiß perfekt verwerten und bekommt rundum alles, was er braucht.

Petersilie, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Kresse, Schnittlauch und Sauerampfer: Diese sieben gehören in die traditionelle Frankfurter Grüne Sauce auch "Grie Soß" genannt. Doch mancher mag die Sauce lieber, wenn außerdem noch Liebstöckel und Zitronenmelisse drin sind. Andere wieder schwören auf Wildkräuter wie Löwenzahn, Brennnesseln oder Spitzwegerich.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien203 kcal(10 %)
Protein12 g(12 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium748 mg(19 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin129 mg
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin111 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
125 g
1
50 g
300 g
1 EL
mittelscharfer Senf
1
kleine Zitrone
500 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 1

Die Eier in kochendes Wasser geben und in 8–9 Minuten hartkochen. Dann kalt abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

2.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 2

In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln und grobe Stiele entfernen. Die Kräuter mit einem großen Messer fein hacken.

3.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 3

Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

4.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 4

Frischkäse in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren.

5.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 5

Kräuter, Zwiebelwürfel, Joghurt und Senf unterrühren.

6.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 6

Zitrone halbieren und mit der Hand den Saft in die Sauce pressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Frankfurter Grüne Sauce – smarter Zubereitung Schritt 7

Eier hacken, unter die Sauce mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Kartoffeln gut waschen und in Salzwasser 20–25 Minuten kochen. Kurz abschrecken, evtl. pellen und mit der Frankfurter Grünen Sauce servieren.

 
Was sind denn Frankfurter Kräuter?
 
Frankfurter Grüne Soße enthält traditionell die folgenden sieben Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Borretsch, Sauerampfer, Pimpinelle, Kresse und Kerbel.
 
Dankeschön 😀
 
Hallo, Sind die 203 kcal mit oder ohne die Pellkartoffeln gerechnet?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Brinz89, die Pellkartoffeln sind in der Kalorienangabe mit einbegriffen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Sicherlich eine willkommene Abwechslung zu Kartoffeln mit Quark.
 
Leider sind hart gekochte Eier nicht empfehlenswert für Menschen mit Gallenblasen Probleme
 
Falsches Bild zum richtigen Text oder falscher Text zum richtigen Bild. Immer eins weiter oder hängt das Bild immer eins hinterher ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Unsere Technik kümmert sich schnell darum.
 
Welche Kräuter sind denn die 7-Kräuter?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Klicken Sie bitte über dem Rezept auch "Noch smarter".
 
Super, gefällt mir absolut und gehe ich gleich begeistert alles einkaufen. Sowieso immer ein Lieblingsgericht immer gewesen. Hoffentlich bekomme ich die Kräuter alle?
 
Hallo, das Rezept ist fast perfekt. Meine Oma goss die Kräuter noch mit heißer Brühe an (sie meinte, das mache sie bekömmlicher). Unbedingt ausprobieren!
 
Aaaalso! In die Originale Frankfurter "Grie Soß" gehören immer und NUR 7 Kräuter! die im Rezept Aufgezählten sind richtig aber es fehlt Borretsch, der auch wichtig ist den dieses Kraut hat einen feinen Geschmack wie grüne Gurke. In Hamburg (meiner Wahlheimat; ich bin gebürtiger Frankfurter) gibt es übrigens die Original Frankfurter Kräuter im Frischeparadies, Große Elbstraße. Das Rezept ist sehr gut denn es verzichtet auf die sonst immer benutzte Mayonnaise. Ich gebe aber noch ein hartgekochtes, feingehacktes Ei dazu. Bon Appetit!
 
Seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker!!!!!!!!! Ich liebe es!!!! Grad mit den Eiern, dem Senf - viel besser als normale Kartoffeln mit Quark...
 
Am besten schmeckt meiner Familie die grüne Soße aus: > gleiche Teile Schmand und saure Sahne > gekochte und gepellte Eier > ganz viel Schnittlauch, am besten frisch - kann allerdings auch als Tiefkühlware verwendet werden > Salz nach Bedarf - richtet sich nach der Menge vom Schmand-saure Sahne-Gemisch Zuerst die saure Sahne und den Schmand mit Salz verrühren. Dann den frischen Schnittlauch gewaschen und ganz feingeschnitten unterrühren. Zum Schluß die Eier kleinschneiden und unterheben. Dazu Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln (ohne Schale) reichen.
 
Gute Idee, das Rezept auch mal im Winter anzubieten. Schmeckt ja wirklich so was von lecker. Hab jetzt das erste Mal TK-Kräuter dafür genommen. Natürlich nicht ganz so gut, aber immer noch ziemlich!! Macht sich übrigens auch toll auf jedem Buffet - dafür hab ich's nämlich zubereitet.
 
Eine Variante der Frankfurter grünen Sauce aus Kassel mit Berlin - Spezial: Für 4 Personen = 500g Magerquark, 1 Becher Schmand, 1 Becher Joghurt, Esslöffel Senf, Spritzer Maggi, 2 Esslöffel Leinöl!!! Salz, Pfeffer. Wenn vorhanden Bärlauch, Schlotten und Lauchzwiebeln, Zitronenmelisse ist ein muss! sonst alle Kräuter wie empfohlen - nie Dill. Jetzt kommt Berlin: die Pellkartoffel zerdrücken, Leinöl drüber geben, Salzen und dann die Grüne Sauce drüber, die Eier lauwarm kleingeschnitten rüberstreuen. Guten Appetit
 
Wir haben es mit der ganzen Familie gerne gegessen. 5 Sterne!
 
Heute bereite ich die Frankfurter grüne Soße schon ein drittes mal zu. Sie schmeckt uns sehr gut, besonders da wir viele frische Kräuter aus dem Garten verwerten können. Eine leckere leicht zubereitete Mahlzeit. Vielen Dank
 
Das Rezept war an einem heißen Sommertag wie heute einfach passend. Schnell und einfach umzusetzen!
 
Richtige Frankfurter Sauce ist das nicht. Die sieht nämlich so aus: http://artm-friends.at/kochstudio/?p=36. Das Rezept habe ich von einer 84-jährigen Frankfurterin gelernt.
 
Traditionelle Komponenten der Frankfurter Kräuter: Petersilie, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Pimpernelle und Borretsch. Hin und wieder wird zusätzlich auch Dill oder ein anderes Kraut dazugegeben. Alternative: tiefgekühlte 8-Kräutermischung. Diese wird zwar nicht unter dem Namen "Frankfurter Kräuter" verkauft, enthält aber in der Regel alle Bestandteile. Herzliche Grüße aus der EAT SMARTER Redaktion
 
Möchte ich sehr gerne ausprobieren. Doch wo erhalte ich am schnellsten die erforderlichen Frankfurter Kräuter?