Puten-Quiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Puten-Quiche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
300 g Mehl
125 Butter
125 g Magerquark
1 Prise Salz
2 TL Oregano
1 TL Thymian
Für den Belag
500 g Putenbrustfilet
2 Scheiben Toastbrot
3 EL Sonnenblumenöl
3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
500 g Fenchel
75 ml Weißwein
2 Eier
1 Eigelb
300 g Crème fraîche
100 g Bergkäse
100 g kleine schwarze Oliven entsteint
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl in eine Schüssel füllen. Butter in Würfel schneiden und mit Quark, Salz,
2.
Oregano und Thymian zum Mehl geben. Mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts einen geschmeidigen Teig kneten und diesen dann 30 Min. kühl stellen.
3.
Putenfleisch in Streifen schneiden und durch den Fleischwolf (grober Aufsatz) drehen, anschließend das Toastbrot durch den Fleischwolf drehen.
4.
Fenchel waschen und putzen, dabei das Grün beiseite legen. Fenchel in schmale Streifen schneiden. Im Butterschmalz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, Weißwein dazugeben und den Fenchel zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen. Knoblauch schälen und dazupressen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Das Fleisch mit 1Ei und einem Eigelb und der Hälfte des Creme fraiche verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Fenchelmischung unterheben. Das restliche Ei mit dem übrigen Creme Fraiche und dem Käse verrühren.
5.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen, in die gefettete Form/Formen legen und einen 3 cm hohen Rand formen.
6.
Die Fleisch-Farce auf dem Teigboden verteilen. Mit der Eiermischung übergießen, mit Käse bestreuen, mit Oliven belegen, leicht eindrücken und im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) 40-45 Min. backen. Vor dem Servieren mit Fenchelgrün garnieren