Quark-Buttermilch-Torte mit Brombeeren (ohne Backen)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Buttermilch-Torte mit Brombeeren (ohne Backen)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein8 g(8 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium154 mg(4 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
12
Boden
125 g Zwieback
60 g getr. Aprikosen
90 g Butter
Ausserdem
10 weiße Blattgelatine
75 g Zucker
abgeriebene Schale und Saft von 2 Limetten
250 ml Buttermilch
500 g Magerquark
300 g Brombeere
Zitronenmelisse für die Garnitur
1 TL Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkBrombeereButtermilchZwiebackButterZucker

Zubereitungsschritte

1.

Zwieback in Stücke brechen. Aprikosen klein schneiden. Zwieback und Aprikosen in einer Moulinette fein zerkrümeln. Weiche Butter in Flöckchen zugeben und alles gut vermengen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Zwiebackmasse darauf als Boden glattdrücken. Springformrand darum schließen. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2.

Gelatine 5 Minuten nach Anleitung in kaltem Wasser einweichen. Zucker und Limettensaft 2-3 Minuten stark kochen, sodass sich der Zucker löst, Limettenschale zufügen. Limetten-Zucker-Lösung, Buttermilch und Magerquark verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und in einem Topf auflösen. 2-3 EL der Quarkmasse einrühren und dann unter die übrige Quarkmasse rühren. Kühl stellen, bis die Masse leicht beginnt zu gelieren.

3.

Brombeeren verlesen. Quarkmasse kräftig durchrühren, ein Viertel der Brombeeren auf dem Tortenboden verteilen, Quarkmasse darauf glattstreichen. Kurz kühl stellen, sodass die Quarkmasse noch nicht ganz fest ist, die übrigen Brombeeren darauf verteilen. Torte nochmals 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Springformrand entfernen, Torte auf eine Tortenplatte setzen. Mit Zitronenmelisse garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.