Reisnudelpfanne mit Paprika, Fleisch und Sprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisnudelpfanne mit Paprika, Fleisch und Sprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Reisnudeln
20 g getrocknete Shiitakepilze
150 Schweinefleisch
1 TL Speisestärke
1 EL Reiswein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Sojasprossen
½ grüne Paprikaschote
50 ml Öl
40 ml dunkle Sojasauce

Zubereitungsschritte

1.

Die Reisnudeln mit heißem Wasser übergießen, ca. 20 Minuten ziehen lassen. Die Pilze in lauwarmem Wasser ebenfalls ca. 20 Minuten einweichen.

2.

Das Fleisch kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in kurze, dünne Streifen schneiden. Die Speisestärke mit dem Reiswein und 1 Messerspitze Salz und Pfeffer verrühren und die Fleischstreifen damit vermischen.

3.

Die Sojasprossen kalt abspülen, dann abtropfen lassen. Die Paprikaschote putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Pilze aus dem Einweichwasser nehmen, Stiele entfernen, Köpfe in dünne Streifen schneiden. Die Reisnudeln abtropfen lassen.

4.

Die Hälfte des Öls im Wok erhitzen. Das Fleisch unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Sprossen, Pilze und Paprika dazugeben und kurz mitbraten. Alles wieder aus dem Wok nehmen. Restliches Öl im Wok erhitzen, die Nudeln mit Sojasauce beträufeln und etwa 5 Minuten unter Rühren anbraten. Fleisch und Gemüse wieder untermengen, alles nochmals erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.