0

Rhabarberschnitten

Rhabarberschnitten
0
Drucken
2 h
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
400 g Mehl
½ Würfel Hefe 21 g
125 ml lauwarme Milch
100 g Zucker
100 g Butter
1 Prise Salz
1 EL abgeriebene Zitronenschale
Für den Belag
125 g Zwieback
70 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Mandeln gehackt
1 ½ kg Rhabarber
5 Eier
200 g saure Sahne
200 g Schlagsahne
200 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Hefe in der Milch mit 1 EL Zucker glattrühren und mit dem Mehl, restlichem Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und der weichen Butter in einer Rührschüssel mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schritt 2/5
Den Zwieback mit einem Nudelholz zerkrümeln und in der heissen Butter leicht anrösten, zur Seite stellen und Vanillezucker und Mandeln untermischen.
Schritt 3/5
Rhabarber waschen, putzen und schälen, dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
Schritt 4/5
Eier, Sahne, Creme fraîche und Zucker verquirlen.
Schritt 5/5
Den Teig auf einem gefetteten und mit Mehl bestäubten Backblech ausrollen, einen Rand formen und zuerst das Zwiebackgemisch, dann den Rhabarber darüber verteilen, den Eierguss darüber geben und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 1 Std. backen. Zum Servieren mit etwas Zucker bestreuen.

Schreiben Sie einen Kommentar