Rinderfilet mit cremiger Rotwein-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet mit cremiger Rotwein-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
2 EL Öl
1 Bouquet garni (Thymian, Lorbeer, Petersilie, Porree)
125 ml Rotwein
400 ml Rinderfond (aus dem Glas)
150 g Crème fraîche
Außerdem:
1 Bund Möhren
Salz
1 EL Butter
Zitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Rinderfilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln abspülen und vierteln. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Rinderfilet und Zwiebeln darin anbraten. Bouquet garni zugeben und mit Rotwein ablöschen. Rinderfond angießen. Zugedeckt 30-40 Minuten schmoren.

2.

In der Zwischenzeit Möhren schälen und in Scheiben schneiden. In Salzwasser 10-15 Minuten garen. Möhren abgießen. Butter im Topf schmelzen lassen. Möhren darin schwenken und mit einigen Spritzern Zitronensaft aromatisieren.

3.

Rinderfilet aus dem Fond nehmen und warm stellen. Fond durchsieben. Crème fraîche einrühren und die Sauce bei starker Hitze cremig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Rinderfilet in Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce und den Möhren anrichten.