Roastbeef-Gemüsesalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roastbeef-Gemüsesalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
457
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein29,51 g(30 %)
Fett29,94 g(26 %)
Kohlenhydrate16,57 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A274,75 mg(34.344 %)
Vitamin D3,75 μg(19 %)
Vitamin E4,76 mg(40 %)
Vitamin B₁0,05 mg(5 %)
Vitamin B₂0,34 mg(31 %)
Niacin1,85 mg(15 %)
Vitamin B₆0,08 mg(6 %)
Folsäure44,61 μg(15 %)
Pantothensäure0,51 mg(9 %)
Biotin1,33 μg(3 %)
Vitamin B₁₂1,11 μg(37 %)
Vitamin C5,86 mg(6 %)
Kalium619,5 mg(15 %)
Calcium98,83 mg(10 %)
Magnesium15,47 mg(5 %)
Eisen8,18 mg(55 %)
Jod53,56 μg(27 %)
Zink0,43 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren8,92 g
Cholesterin217 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
150 g
350 g
Roastbeef in Scheiben geschnitten
30 g
1
3
4
hartgekochte Eier
1 Bund
2
scharfer Senf
2
4
1 Msp.
weiße Pfeffer
1 Bund

Zubereitungsschritte

1.

Rote und grüne Paprika halbieren, die Kerne entfernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Pfifferlinge gut mit einem Küchentuch säubern und halbieren.

2.

Butter in der Pfanne erwärmen, die Pfifferlinge bei starke Hitze rasch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Senf und Essig verrühren, Olivenöl hineinfließen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Paprika, Zwiebeln, Gurken, Pfifferlinge und das geschnittene Roastbeef mit der Marinade in einer tiefen Schüssel mischen. Majoran fein hacken, unter den Salat mischen. Auf Tellern angerichtet mit Brunnenkresse garnieren, zuletzt die in Scheiben geschnittenen Eier darüber geben.