0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenbowle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
351
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien351 kcal(17 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium192 mg(5 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
12
Für den Rosensirup
1 Bio-Rosenblütenblatt ungespritzt
3 EL Zitronensaft
250 ml Wasser
250 g Zucker
Für die Bowle
20 Bio-Rosenblütenblätter ungespritzt
2 l milder Roséwein
40 ml Rosensirup
150 g Zucker
1 Vanilleschote
¼ TL Zimt
Saft dreier Bio-Orange
1 Flasche trockener Sekt
1 Flasche Mineralwasser
Bio-Rosenblütenblätter zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RoséweinSektZuckerZuckerZitronensaftWasser

Zubereitungsschritte

1.
Für den Rosensirup: 1 Handvoll Duftrosenblüten mit kochendem Wasser kurz aufkochen und zugedeckt 15 Min. ziehen lassen. Die Flüssigkeit abseihen und mit dem Zuckermenge aufkochen, 1 Min. kochen lassen, dann in eine Flasche füllen (Hält sich einige Monate).
2.
Für die Bowle: Die Rosenblütenblätter vorsichtig waschen und abtropfen lassen. In ein Gefäß geben, Wein, Sirups, Zucker, ausgeschabtes Vanillemark, etwas Zimt und den Orangensaft zugeben und ca. 4 bis 6 Stunden zugedeckt an einem kühlen Platz ziehen lassen. Dann in ein Bowiegefäß selben, mit gekühltem Sekt und Mineralwasser aufgießen und mit Rosenblütenblättern garnieren.