Rote Grütze mit Ziegenfrischkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Grütze mit Ziegenfrischkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein14 g(14 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K36,5 μg(61 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium849 mg(21 %)
Calcium169 mg(17 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g gemischte Himbeeren
400 g Johannisbeeren
½ Zitrone Saft
50 g Zucker
250 ml Johannisbeersaft
1 TL Speisestärke
2 EL Cassis
300 g Frischkäse
2 EL Puderzucker
zum Garnieren
gezuckerte Johannisbeeren
2 EL gehackte Pistazien

Zubereitungsschritte

1.
Die Beeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Den Zitronensaft mit dem Zucker und dem Johannisbeersaft aufkochen lassen. Die Stärke mit Cassislikör glatt rühren und die Fruchtsauce damit binden. Unter Rühren einige Minuten dicklich köcheln lassen, vom Feuer nehmen und die Beeren untermengen. Auskühlen lassen und auf Schälchen verteilen.
2.
Den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig rühren, jeweils einen Klecks auf die Rote Grütze setzen und nach Belieben mit gezuckerten Johannisbeeren und Pistazien garniert servieren.