Käsekuchen mit Rote-Grütze-Haube

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käsekuchen mit Rote-Grütze-Haube
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
69 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.390 kcal(114 %)
Protein124 g(127 %)
Fett121 g(104 %)
Kohlenhydrate193 g(129 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe20,9 g(70 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K51 μg(85 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3,1 mg(282 %)
Niacin29,6 mg(247 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure451 μg(150 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin95 μg(211 %)
Vitamin B₁₂6,4 μg(213 %)
Vitamin C274 mg(288 %)
Kalium2.887 mg(72 %)
Calcium994 mg(99 %)
Magnesium234 mg(78 %)
Eisen11,3 mg(75 %)
Jod503 μg(252 %)
Zink7,7 mg(96 %)
gesättigte Fettsäuren73,2 g
Harnsäure221 mg
Cholesterin933 mg
Zucker gesamt145 g

Zutaten

für
1
Für den Quarkkuchen
500 g Magerquark
250 g Mascarpone
4 EL Weichweizengrieß
1 TL Vanilleextrakt
4 Eiweiß
2 Eigelbe
1 Prise Salz
Für den Belag
300 g Beeren gemischt, TK
1 Glas kleines Kirschen
100 ml schwarzer Johannisbeersaft
1 kleine Apfel geschält, in feinen Spalten
6 Blätter Gelatine
3 EL Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Die restlichen Zutaten für den Kuchen miteinander glatt rühren, den Eischnee unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 40-50 Min. backen.
2.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Beeren auftauen, die Kirschen zugeben und mit der Hälfte vom Saft sowie den apfelspalten mischen. Den restlichen Saft mit dem Zucker erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, Temperaturausgleich machen und die Gelatinemischung zügig unter die Beeren mischen.
4.
Vom Quarkkuchen die Oberste Schickt sehr dünn abschneiden, anderweitig verwenden oder essen. Einen Tortenring um den Quarkkuchen geben und die Beerenmischung darauf füllen, mind. 2 Stunden kühl stellen.
5.
In Stücke geschitten servieren.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog