Schoko-Haferflockengebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Haferflockengebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
30
Zutaten
100 g Butter
1 Ei
100 g Haferflocken
100 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
½ TL Zimtpulver
10 g Erdnussbutter
40 g Mehl
75 g gehackte Erdnusskern
3 EL Ahornsirup
125 g dunkle Kuvertüre
Kristallzucker

Zubereitungsschritte

1.
Haferflocken in heisser Butter in einer Pfanne ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Das Ei mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt schaumig schlagen und Erdnussbutter, Mehl, geröstete Haferflocken und Erdnüsse nacheinander unterrühren.
2.
Eine Form (18 x 18 cm) einfetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (200°; Mitte) ca. 12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
4.
Dann den Kuchen mit Ahornsirup einstreichen und erst in ca. 3 cm breite Streifen, dann diese in je 5 Rauten schneiden.
5.
Zerkleinerte Kuvertüre grob im Wasserbad schmelzen. Plätzchen in die Schokolade tauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Zum Verzieren mit Hilfe einer kleinen Spritztüte die Plätzchen mit Schokolinien verzieren und mit etwas Kristallzucker bestreuen.