Schoko-Spekulatiuskuchen

mit gerösteten Cashewkernen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schoko-Spekulatiuskuchen

Schoko-Spekulatiuskuchen - Schoko-Spekulatiuskuchen mit gerösteten Cashewkernen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Cashewkerne
90 g Kakaopulver
200 g Mehl , Type 405
1 Päckchen Backpulver
5 Eier (M)
250 g feiner Zucker
1 TL Spekulatiusgewürz
2 Prise Salz
200 ml Rapsöl
200 ml Orangenlimonade
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerCashewkernOrangenlimonadeRapsölKakaopulverEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze (oder 160°C Umluft) vorheizen. Napfkuchenform ausfetten. Cahewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und fein mahlen. Kakao mit Nüssen, Mehl und Backpulver vermischen.

2.

Die Eier mindestens 5 Minuten mit Zucker, Spekulatiusgewürz sowie Salz sehr schaumig schlagen, dann das Rapsöl unterrühren. Die Kakao-Nuss-Mehlmischung abwechselnd mit der Orangenlimonade zügig einrühren.

3.

Den Teig in die Kuchenform füllen und auf der mittleren Schiene 60 Minuten backen - nach der Hälfte der Backzeit die Temperatur auf 150°C (Umluft 140°C) reduzieren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann stürzen.