Schokoladenpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladenpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
468
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien468 kcal(22 %)
Protein11 g(11 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium654 mg(16 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt36 g(144 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Pudding
½ l
100 g
½
2
50 g
30 g
Außerdem
150 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL
Schokoraspel zum Garniereni

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch (bis auf 4-5 EL) mit der in Stücke gebrochenen Schokolade und der aufgeschlitzten Vanilleschote unter Rühren erhitzen. Die Eier trennen, die Eiweiße zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, das Stärkemehl und die restliche Milch unterrühren.
2.
Unter Rühren die heiße Schokoladenmilch einrühren und einmal aufkochen lassen.
3.
Die Masse von der Kochstelle nehmen, kurz weiter schlagen und den Eischnee unter die noch heiße Masse ziehen, die Vanilleschote wieder entfernen. Den Pudding in Dessertschalen füllen und auskühlen lassen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und je einen Klecks davon auf den abgekühlten Schokoladenpudding geben. Mit Schokoraspel garniert servieren.
Schlagwörter