Schokosoufflee mit Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokosoufflee mit Karamell
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
305
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien305 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker48 g(192 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin159 mg
Zucker gesamt49 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eigelbe
150 g Zucker
2 EL Quark
60 g geschmolzene Zartbitterschokolade
2 Eiweiß
½ TL Zimt
12 Himbeeren zum Garnieren
4 Minze- oder Melissenblätter zum Anrichten
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZartbitterschokoladeQuarkZimtHimbeere
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Karamellblätter zur Deko 100 g Zucker in einem kleinen Topf schmelzen und hellbraun karamellisieren. Die Masse in vier Portionen auf Backpapier verteilen und dabei rasch eine längliche Form aufstreichen. Auskühlen und fest werden lassen, dann vom Backpapier abziehen.
2.
Für das Soufflé die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers cremig rühren, dann Topfen, Schokolade und Zimt unterziehen. Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unterheben. Die Masse in 4 ausgebutterte und mit Zucker ausgestreute Souffléförmchen geben und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen, mit einem spitzen Messer den Rand lösen, die Soufflés auf Teller stürzen, mit Himbeeren und Minzeblättchen garnieren und leicht mit Puderzucker bestauben. Sofort servieren.