Schollenfilet auf Erbsenpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schollenfilet auf Erbsenpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Erbsenpüree
200 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
400 g grüne Erbsen
250 ml Gemüsebrühe
Für die Sauce
½ gelbe Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
4 Kirschtomaten
4 EL Pflanzenöl
150 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsefond
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Speisestärke
Für den Fisch
4 Schollen-Doppelfilets (küchenfertig, ohne Haut)
1 EL Zitronensaft
2 EL Butter
Außerdem
3 EL Olivenöl
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErbseKartoffelWeißweinPflanzenölButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.

2.
Zwischenzeitlich die Erbsen waschen und mit der Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Die Erbsen abgießen, die Brühe dabei auffangen und die Erbsen mit etwas Brühe und der Minze pürieren.
4.
Für die Sauce die Paprika waschen, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden. Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken.
5.
Die Tomaten waschen und trocken tupfen.
6.
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und das Gemüse mit der Chili anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke abbinden.
7.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern, leicht mehlieren und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Butter und die Tomaten zugeben, die Pfanne vom Herd ziehen, den Fisch in der Butter wenden und gar ziehen lassen.
8.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit dem Erdbeerpüree und dem Olivenöl verrühren. Soviel Gemüsebrühe zugießen, bis ein geschmeidiges Püree entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
9.
Das Püree mittig auf vorgewärmte Teller anrichten, mit je einem Stück gebratener Scholle belegen, die abgeschmeckte Sauce drum herum verteilen und mit einer Kirschtomate und Minzblättchen garniert servieren.