Spinatklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
71 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein10 g(10 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K195 μg(325 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure108 μg(36 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium740 mg(19 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren16,5 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g mehligkochende Kartoffeln
2 altbackene Brötchen
200 g Spinat
150 g Crème fraîche
1 EL Mehl
1 Ei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 Knoblauchzehe
Außerdem
60 g Butter
grob geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpinatCrème fraîcheButterBrötchenEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen, schälen, in Salzwasser ca. 25 Min. garen, dann abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
2.
Spinat waschen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, abgießen, abschrecken, etwas ausdrücken und hacken.
3.
Semmeln in kleine Würfel schneiden.
4.
Kartoffeln, Spinat, Semmelwürfel, Creme fraiche, Mehl und Ei gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Die Knödelmasse zugedeckt für ca. 20 Min. in den Kühlschrank stellen.
6.
Dann Knödel formen und in kochendes Salzwasser einlegen, 15 Minuten gar ziehen lassen, das Wasser soll nunmehr simmern. Die Knödel sind gar, wenn sie an die Oberfläche kommen
7.
Die Spinatknödel mit brauner Butter und Parmesan bestreut servieren.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Darm gut, alles gut!
Gemeinsam mit Yakult verraten wir Ihnen, wie Sie das Superorgan Darm mit einer smarten, abwechslungsreichen und gesunden Ernährung unterstützen können.
zur Partnerseite