0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spitzbuben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
105
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien105 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium21 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
25
Zutaten
150 g weiche Butter
75 g Puderzucker
1 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 TL abgeriebene Zitronenschale
250 g Mehl
100 g Orangenmarmelade mit Ingwer
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.
Butter und Puderzucker cremig verrühren. Eigelb, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale untermischen. Mehl dazusieben und rasch unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen.
2.
Mit einer runden Form (ca. 3 cm ⌀) Plätzchen ausstechen. Aus der Hälfte der Plätzchen dann noch mit kleinen Zahlenausstechern lochen (oder Buchstaben herausschneiden). Im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 12 Minuten backen.
3.
Die Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf so lange erhitzen, bis sie flüssig ist, und dann durch ein Sieb streichen. Die ganzen Plätzchen mit der Konfitüre bestreichen, die gelochten darauf setzen, leicht andrücken und die Konfitüre trocknen lassen. Plätzchen kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.