0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spitzbuben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
877
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien877 kcal(42 %)
Protein10 g(10 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate111 g(74 %)
zugesetzter Zucker38 g(152 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren27,4 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin165 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
200 g Butter
170 g Aprikosenkonfitüre
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerVanillezuckerEi

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Zucker und Vanillezucker auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte das Ei geben, Butter in Stücken an den Rand setzen. Alles schnell zusammen hacken, rasch zusammenkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.

Teig auf einer Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und mit zwei Kreisformen runde Plätzchen ausstechen. Bei den kleineren etwas Teig aus der Mitte ausstechen. Auf gefettete Backbleche legen und im vorgeheizte Backofen (180°; Mitte) in ca. 12 Minuten goldgelb backen.

3.

Aprikosenmarmelade etwas erhitzen, das größere Plätzchen damit bestreichen und kleineres mit Form daraufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen.