Steak in Teriyaki-Sauce mit Udon und Dashibrühe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Steak in Teriyaki-Sauce mit Udon und Dashibrühe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 31 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rib-Eye-Steaks à ca. 180 g
10 EL Teriyaki-Sauce
4 Möhren
100 g Radieschen
2 Handvoll junge Mangoldblatt
2 EL Fischsauce
2 EL Reiswein
2 EL helle Sojasauce
1 Prise brauner Zucker
1 rote Chilischote
½ TL Koriandersamen
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Erdnussöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks abbrausen, trocken tupfen und mit 4-5 EL der Sauce vermischen. Abgedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde ziehen lassen.
2.
Für den Salat die Möhren schälen und fein stifteln. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Mangoldblätter abbrausen, trocken schütteln, putzen und kleiner zupfen. Die Fischsauce mit dem Reiswein, der Sojasauce und dem Zucker verrühren und die Salatzutaten untermengen.
3.
Die Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Den Koriander zerstoßen.
4.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, pfeffern und in einer Pfanne im heißen Öl auf beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten. Bis zum gewünschten Gargrad bei milder Hitze gar ziehen lassen.
5.
Die Steaks kurz ruhen lassen und in Scheiben geschnitten zum Gemüsesalat legen. Die Chili und den Koriander unter die übrige Teriyakisauce mischen und über das Fleisch träufeln.
6.
Nach Belieben mit Nudeln servieren.