Tamales mit Entenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tamales mit Entenfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12
2 Dosen
Kidneybohnen à 400 g
1
2
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL
Kreuzkümmel Kreuzkümmel, gemahlen
2
1
1
2
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KidneybohneÖlChilischoteKnoblauchzeheSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Maisblätter ca. 2 Stunden in warmem Wasser einweichen. Bohnen abtropfen lassen. Cillischote waschen, längs aufschlitzen, entkernen und grob hacken. Knoblauch schälen. Die Hälfte der Bohnen mit Knoblauch und Chillies pürieren und mit Salz, Pfeffer und Cumin würzen.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.
3.
Paprika waschen, halbieren, entkernen, alle weissen Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.
4.
Entenbrüste in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und im heissen Öl kurz und kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
5.
Im Bratfett die Zwiebel glasig schwitzen, Tomaten zugeben und ca. Min. dünsten lassen, dann Paprika und Bohnen zugeben, mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen und vom Herd ziehen.
6.
Maisblätter trockentupfen, nebeneinander auf einem Küchentuch ausbreiten und jeweils mit 1 EL vom Bohnenpüree einstreichen, dabei einen Rand frei lassen, dann Entenfleisch und Bohnenmischung darauf verteilen. Die Maisblätter von der Längsseite her aufrollen, die Enden einschlagen und mit Küchengarn zu Päckchen verschnüren.
7.
Die Tamales in einen Dämpfeinsatz legen. Einen passenden Topf ca. 3 - 4 cm hoch mit Wasser füllen, aufkochen lassen, den Dämpfeinsatz hinstellen und zugedeckt ca. 30 Min. dämpfen.