Tomatencocktail mit spanischem Erbsenschaum

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tomatencocktail mit spanischem Erbsenschaum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Erbsen-Espuma
2 Blätter
weiße Gelatine
150 ml
250 ml
grüne Erbsen TK
Pfeffer aus der Mühle
120 ml
Für die Parmesansahne
40 g
frisch geriebener Parmesan
150 ml
Für den Tomatensalat
6
1 EL
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Für den Erbsen-Espuma die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, die Erbsen einlegen und 4 Minuten köcheln lassen. Dann pürieren, die Gelatine ausdrücken und in dem heißen Erbsenpüree auflösen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Die Masse abkühlen lassen, mit der Sahne mischen, in ein Sahnesiphon geben, diesen mit einer Kapsel versehen, schütteln und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
2.
Für die Parmesansahne den Parmesan mit der Sahne aufkochen, vom Herd ziehen, salzen, pfeffern und 2 Stunden ziehen lassen.
3.
Zwischenzeitlich die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Kerne in einem Tuch auspressen, 30 ml abmessen und mit dem Essig und Öl vermischen. Salzen, pfeffern und abschmecken. Die Tomatenwürfel mit der Vinaigrette mischen und den Salat auf kleine Gläser verteilen. Die abgekühlte Parmesansahne steif schlagen, darauf verteilen und den Erbsen-Espuma darauf spitzen. Sofort servieren.