Weißwurst im Kräutermantel mit bayerischem Kartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weißwurst im Kräutermantel mit bayerischem Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
festkochenden Kartoffeln
1
rote Zwiebel
80 ml
1 TL
grobkörniger Senf
3 EL
½ Bund
½
Blattsalat z. B. Eisbergsalat, Endiviensalat
8
frische Weißwurst
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRadieschenRapsölSchnittlauchSenfSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

2.

Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, die Zwiebelwürfel zugeben und weich garen.

3.

Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und in kleine Würfel schneiden. Mit der Brühe, dem Essig und Senf mischen und ziehen lassen.

4.

Die Radieschen waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Salat waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden.

5.

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, vom Herd ziehen, die Würste einlegen und 5-10 Minuten ziehen lassen.

6.

Die Radieschen und den Salat unter die Kartoffeln mischen, mit dem Öl abrunden, salzen und pfeffern und abschmecken.

7.

Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

8.

Die Würste aus dem Wasser nehmen, von der Pelle befreien und im Schnittlauch wälzen.

9.

Den Kartoffelsalat auf Teller verteilen, die Würste darauf anrichten und servieren.