Zebrakuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zebrakuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
458
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien458 kcal(22 %)
Protein6 g(6 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker34 g(136 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E12,3 mg(103 %)
Vitamin K3,3 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium179 mg(4 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
5 Eier (Größe M)
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Rumaroma
125 ml lauwarmes Wasser
250 ml Speiseöl
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 EL Kakaopulver
Für den Guss
150 g Puderzucker (gesiebt)
2 EL Rum
3 EL Wasser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSpeiseölKakaopulverVanillezuckerEiWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Handrührers schaumig rühren. Aroma, Wasser und Öl unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und nach und nach unterrühren. Eischnee unterheben. Teig in zwei Portionen teilen. Unter die eine Hälfte des Teiges den Kakao rühren.

2.

Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Zwei Esslöffel hellen Teig in die Mitte der Form geben, darauf in die Mitte 2 EL dunklen Teig geben, Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist (Step). Teig nicht glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 160-180 Grad) 45-60 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3.

Puderzucker mit Rum und Wasser zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit bestreichen.

 
Den muß ich als Geburtstagskuchen machen ,,,,, für Kinder