Zimteis mit Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zimteis mit Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 14 h 50 min
Fertig
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein9 g(9 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium305 mg(8 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin404 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
5
Für das Zimteis
½ Vanilleschote
30 g Zimtstange
100 g Zucker
500 g Schlagsahne
3 Eier
3 Eigelbe
Zum Garnieren
40 g Puderzucker
300 g Himbeeren
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Eis die Zimtstangen, aufgeschnittene Vanilleschote, Zucker und 400 ml Wasser aufkochen und auf 250 ml reduzieren. Über Nacht ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen. Die Sahne mit 100 g Zuckersirup kurz aufkochen, dann vom Herd ziehen. Zwischenzeitlich Eier und Eigelb mit restlichem Zimtsirup auf dem heißen Wasserbad schaumig schlagen und die heiße Zimtsahne unter ständigem Rühren dazugießen. Auf einem kalten Wasserbad weiterrühren bis die Masse ausgekühlt ist, dann in einer Eismaschine fertig stellen (oder in einer Metallschüssel mit Deckel in den Tiefkühler stellen, dabei jedoch öfters gründlich durchrühren. )
2.
Himbeeren (einige schöne zum Garnieren beiseite legen) mit 1/2 Tasse Wasser in einem Topf aufkochen und einige Min. köcheln lassen, dann durch ein Sieb passieren und mit Zitronensaft und dem Puderzucker abschmecken. Abkühlen lassen.
3.
Eis mit Himbeersauce auf Teller anrichten und mit Himbeeren garnieren.