Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfelrisotto mit Radicchio

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelrisotto mit Radicchio
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Risotto
2
säuerliche Äpfel
1
kleiner Radicchio
2
60 g
250 g
Risottoreis z. B. Arborio oder Carnaroli
150 ml
trockener Weißwein
800 ml
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelRadicchioSchalotteButterWeißweinSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Vom Radicchio die äußeren Blätter entfernen, dann vierteln und in feine Streifen schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf 40 g Butter aufschäumen und die Schalotten darin glasig anschwitzen, den Reis zugeben und umrühren, dann mit etwas Wein ablöschen, den restlichen Wein zugießen, unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Anschließend etwas Hühnerbrühe angießen, die Apfelstücke zugeben und das Ganze unter Rühren weiter köcheln lassen, bis der Reis die Brühe aufgenommen hat. Wieder etwas Brühe zugießen und unter ständigem Rühren weitergaren, bis die Brühe wieder aufgesogen ist. So fortfahren, bis der Reis gar ist (ca. 20 Minuten).
2.
Den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Radicchio, 4 EL Parmesan und die restliche Butter unterrühren. In vier Teller verteilen und mit etwas geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter