Bärlauch-Kartoffelpüree

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bärlauch-Kartoffelpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert211 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K3,7 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium754 mg(19 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBärlauchMilchSchlagsahneButterSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Kartoffeln mehlig kochend
150 g
120 ml
50 ml
20 g
Muskat frisch gerieben
Bärlauchblätter für die Garnitur
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen und in der Schale ca. 30 Min. gar dämpfen. Schalen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit heißer Milch und kalter Butter zu einem sämigen Püree verrühren. So viel Sahne zugeben bis das Püree geschmeidig aber nicht zu flüssig wird.
2.
Bärlauchblätter waschen, trocken, tupfen, von den Stielen befreien und sehr fein hacken. Unter das Püree mengen, mit Salz und Muskat abschmecken und mit einem Löffel kleine Bällchen auf Bärlauchblätter setzen.
3.
Passt sehr gut zu Fisch- oder Lammgerichten.