Barbecue-Hähnchen mit Couscous

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Barbecue-Hähnchen mit Couscous
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Poularde von ca. 1,5 kg, in 8 Teile geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl kaltgepresst
Barbecuesauce (Fertigprodukt)
400 g
5
3 EL
½ Bund
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Poulardenteile waschen, trocken tupfen, mit etwas Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Auf ein eingefettetes Backblech legen und im heißen Backofen bei 200° in 30-40 Min. braten (die Teile einmal wenden). Während der Garzeit immer wieder mit Barbecuesauce bestreichen.
2.
Den Couscous nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Petersilie grob hacken. Den Couscous mit 3 EL Olivenöl, Zitronensaft, Petersilie und Schnittlauch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Poulardenteile vor dem Servieren mit Hilfe der Geflügelschere noch kleiner schneiden und eventuell das Fleisch auslösen. Das Servierfertige Hähnchenfleisch noch mit 1 EL Barbecuesauce mischen. Den Couscoussalat auf 4 Teller verteilen. Jeweils das gebratene Hähnchenfleisch darauf anrichten und sofort servieren.