0
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Fruchtige Barbecue-Sauce

mit Ananas, Ahornsirup, Chili und Speck

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Fruchtige Barbecue-Sauce

Fruchtige Barbecue-Sauce - Sanft scharfer, würziger Dip zu gegrilltem Fisch oder Fleisch

0
Drucken
164
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit

Zutaten

für 400 ml
2 Saftorangen
1 Stück Ananas (ca. 125 g Fruchtfleisch)
75 g durchwachsener Speck
2 kleine Zwiebeln
1 EL Öl
200 ml Ketchup
Ahornsirup online bestellen4 EL Ahornsirup
2 EL Worcestersauce
2 getrocknete Chilischoten
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Kelle, 1 Zitruspresse

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 1

Die Orangen halbieren und auspressen. 100 ml Saft abmessen. Ananas schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

Schritt 2/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 2

Speck ebenfalls fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Wie Sie Zwiebeln clever zum leichteren Schälen vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 3/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck zugeben und bei mittlerer Hitze knusprig braten.

Schritt 4/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 4

Zwiebeln dazugeben und unter Rühren 1 weitere Minute braten. Das Fett bis auf etwa 1/2 TL aus der Pfanne abgießen.

Schritt 5/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 5

Ananas, Ketchup, Ahornsirup, Orangensaft, Worcestersauce und Chilischoten zu Speck und Zwiebeln in die Pfanne geben. Alles zum Kochen bringen und 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Schritt 6/6
Fruchtige Barbecue-Sauce Zubereitung Schritt 6

Ein Sieb über eine Schüssel hängen. Die Sauce hineingeben und mit einer Kelle durch das Sieb streichen. Abkühlen lassen und servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar