Seelenwärmer

Baumstriezel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Baumstriezel

Baumstriezel - Der leckere, gebackene Kuchen aus dem südöstlichen Siebenbürgen bei Ihnen zu Hause!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
389
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Naschen muss auch mal sein. Hefegebäck ist dabei eine relativ gesunde Wahl, da es im Vergleich zu anderem Kuchen nicht so viel Zucker enthält. Das Vollkornmehl liefert Mineralstoffe und die eingesetzte Backhefe verschiedene B-Vitamine.

Zu den Baumstriezel passt ein Apfelkompott oder eine anderes Mus aus Früchten. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien389 kcal(19 %)
Protein11 g(11 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure138,6 μg(46 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin13,3 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C0,8 mg(1 %)
Kalium296,5 mg(7 %)
Calcium63,6 mg(6 %)
Magnesium62,6 mg(21 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod8,4 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure73,9 mg
Cholesterin79,9 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
8
Zutaten
300 g Vollkornmehl
220 g Mehl
21 g Hefe (0.5 Würfel)
70 g Honig
250 ml lauwarme Milch (3,5 Fett)
100 g geschmolzene Butter
2 Eier
30 g Kokosblütenzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterHonigKokosblütenzuckerHefeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

200 g Mehl und Vollkornmehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröckeln und mit 1 EL Honig in etwas lauwarmer Milch auflösen, anschließend in die Mulde gießen und mit ein wenig Mehl zu einem Vorteig anrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

2.

Danach restliche Milch, restlichen Honig, Hälfte der Butter und Eier zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

3.

Teig noch gut durchkneten und portionsweise auf bemehlter (restliches Mehl) Arbeitsfläche 4–5 mm dünn auswellen. In ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und um die vorgeheitzen Hölzer wickeln. Enden fest drücken und nochmal leicht glatt rollen. Mit etwas geschmolzener Butter bepinseln und mit dem Kokousblütenzucker bestreuen.

4.

Über offenem Feuer, über dem Grill oder in speziellen Öfen (wie beim Baumkuchen) unter ständigem Drehen backen. Dies etwa 15 Minuten, bis die Striezel goldbraun mit knuspriger Hülle gegart sind. Zwischendurch ab und zu mit Butter bestreichen.

5.

Anschließend von den Formen klopfen und in Stücke geschnitten servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite